Warenpreise

Gebt hier eure Wünsche und Anregungen zur Verbesserung und neue Inhalte an.

Warenpreise

Beitragvon William Westlake » Sa 16. Mär 2013, 00:23

Auf der Seite Warenpreise gibt es unten eine Einnahmentabelle. Ich habe im Spiel öfters gehört, dass man die Tabelle nicht versteht und ich verstehe sie auch nicht. Eine Erklärung, was die Zahlen genau bedeuten, wäre da wohl mal angebracht.

Gruß Willi
William Westlake
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 00:08

Re: Warenpreise

Beitragvon sirultrafine » Di 19. Mär 2013, 08:27

Danke für den Hinweis ... werden wir mal eine Erklärung hinzufügen :)
sirultrafine
Administrator
 
Beiträge: 125
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 11:48

Re: Warenpreise

Beitragvon sabine780 » Mo 6. Mai 2013, 09:29

Bei der Gewinntabelle heißt es "Zu beachten ist, dass Einwohner nicht eine Ware in 30 sek verbrauchen!"

Da drängt sich mir die Frage auf: sondern?
sabine780
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 12. Mär 2013, 16:26

Re: Warenpreise

Beitragvon honny1990 » Mo 6. Mai 2013, 10:17

das ist zwar an sich einfach zu beantworten, aber laut den richtlininen von bb können wir die zahlen leider nicht direkt veröffentlichen
honny1990
Administrator
 
Beiträge: 835
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 11:54

Re: Warenpreise

Beitragvon XmalCAVE » Di 7. Mai 2013, 18:21

sabine780 hat geschrieben:Bei der Gewinntabelle heißt es "Zu beachten ist, dass Einwohner nicht eine Ware in 30 sek verbrauchen!"

Da drängt sich mir die Frage auf: sondern?


Diese Tabelle geht vom Gewinn einer Tonne aus. Wann diese jedoch verbraucht wird, kommt auf die Bevölkerung an und deren "Hunger" auf eben diese Ware. Diese können somit, je nachdem, in 30 Sekunden (1Tick) oder eben erst in 15 Minuten verbraucht sein.

Wie Honny bereits schrieb, dürfen wir euch den Warenverbrauch je Einwohner pro Tick nicht direkt offenlegen.

Wir hoffen um Verständnis!
XmalCAVE
 
Beiträge: 124
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:34

Re: Warenpreise

Beitragvon PeterFli » Mi 23. Jul 2014, 14:36

Ich häng mich hier mal einfach mit rein. ;)

Es sieht mir aber so aus, als würden viele die Produktionskosten auf ultrafine als Basis nehmen und diese als Grundbetrag für den Handel nehmen.

Beispiel Leinenhemden, im Vergleich zu aktuellen Handelspreisen auf Meerjungfrau, 1200:
Produktionskosten +300%
Eigenverkauf an die Bevölkerung +20% (1000 Stückpreisanzeige Markt.)

Nach meiner Meinung falsches Fazit vieler Spieler "Im Handel gibt es nur Wucherpreise", da sie von den +300% ausgehen. Die +20% sind für mich wenigsten aber kein Wucher.

Ob man die Stückpreise im Markt angeben sollte, weiß ich zwar nicht, aber es sollte trotzdem irgendwo besser auf die Verkaufpreise an die Bevölkerung hingewiesen werden, wie gesagt, die Leute nehmen die Produktionskosten auf ultrafine als Handelsgrundlage.
PeterFli
 
Beiträge: 11
Registriert: So 20. Jul 2014, 23:45


Zurück zu Verbesserungsvorschläge zur Fanseite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron